top of page

EI-EI-EI, die 3 besten Eier Rezepte auf einen Blick!

Eiersalat nach Grosi's altem Rezept, Omelette oder doch lieber eine Eier-Frittata? Hier findest du 3 geniale Eier Rezepte, die dich begeistern werden.

Rezept, Eiersalat selber machen

Mit dem neuen Eiersalz - EGGCITING von STAY SPICED ! verleihst du deinen Eiern auf natürliche Weise den würzigen Geschmack, den wir alle lieben. Der Geschmackskick ist durch die einzigartige und kräftig-intensive Kombination von Himalayasalzflocken, Pfeffer, Knoblauch, Liebstöckel, Zwiebel, Muskatnuss und einem Hauch Cayenne-Pfeffer garantiert.


 

Rezept: Grosi's Eiersalat


Zutaten für ca. 4 Portionen


Zubereitung:


Die 6 Eier in eine Pfanne geben und mit Wasser auffüllen. Die Eier für mindestens 10 Minuten im kochenden Wasser hart kochen. Danach die Eier für einige Minuten im kalten Wasser abschrecken, damit sich die Eierschale gut vom Ei löst. Anschliessend Eier schälen und in kleine Würfel schneiden.


Die Cornichons und Kapern in kleine Stücke schneiden. Das Nature Joghurt mit Mayonnaise und Senf in einer Schüssel verrühren. Die Eier, Cornichons, Kapern und die Hälfte des gehackten Schnittlauchs zugeben und die geschälte Knoblauchzehe in die Eiermasse pressen.


Mit Eggciting und dem frisch gemahlenem Tellicherry Pfeffer nach Belieben würzen und zu guter Letzt mit der gehackten Petersilie und restlichem gehacktem Schnittlauch bestreuen.



 

Rezept: Omelette mit Tomaten und Pilzen


Zutaten für ca. 2 Portionen


Zubereitung:


Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben, mit Eggciting, Pfeffer, Paprika würzen und anschliessend gut verquirlen. 1/2 Zwiebel fein hacken, Champignons in dünne Scheiben schneiden und mit dem Käse und dem Schnittlauch zur Eiermasse dazu geben und nochmals gut verrühren. Butter oder Kokosfett in der Pfanne erhitzen. Tomaten in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben von einer Seite gut anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann umdrehen und sofort die Eiermasse darüber giessen. Jetzt auf halbe Hitze zurückstellen. Wichtig: Deckel auf die Pfanne, damit alles gleichmässig stockt!

Omelette einmal einklappen, mit Tomatenflocken garnieren und auf dem vorgewärmten Teller servieren.




 

Rezept: Eier-Frittata


Zutaten für ca. 6 Portionen


Zubereitung:


Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Zwiebeln grob und Knoblauch fein hacken. Zucchini, Pilze und Rüebli in feine Scheiben schneiden. Brot entrinden, in kleine Würfel schneiden.


Das Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen. Nacheinander Zwiebeln und Knoblauch, Karotten, Zucchini und Champignons zugeben und alles ca. 5 - 6 Min. dünsten und beiseite stellen.


In einer grossen Schüssel die Milch mit Crème fraîche und den Eiern gut verquirlen und mit den Gewürzen kräftig würzen. Das Gemüse und die Brotwürfel untermischen und nochmals abschmecken.


Die Masse in eine flache Auflaufform füllen und den geriebenen Käse darüber verteilen. Die Frittata auf der mittleren Schiene für 35 - 40 Min. bei 180 Grad im Backofen stocken lassen.


Frittata aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen und anschliessend mit Kräutern garniert in Stücke geschnitten servieren. Schmeckt kalt und warm.



 

Farbige Pasta selber machen >>>


bottom of page