KONTAKT

chefkoch-gewuerze.ch

H.J. Gabathuler AG

Hauptstrasse 145

9434 Au/SG

Tel: 071-722-07-63

info@chefkoch-gewuerze.ch

SORTIMENT

INFO

NEWSLETTER ABONNIEREN

BESTELL-HOTLINE

Tel: 071-722-07-63

Mo - Fr  07:30 -12:00

              13:00 -17:30

SICHER ZAHLEN

BEZAHLEN MIT

VERSAND

Folge uns auf:

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
favicon-chefblog_w.png

CHILI GEWÜRZE & PULVER

sortiment-chili-gewuerze-chefkoch-gewuer

Chili von mild bis höllisch scharf!

Ob scharf oder mild, hier finden Sie für jeden Geschmack die richtige Chili Sorte. Mit unserer Schärfeskala von 1-10 ist es ganz einfach. Extra scharfer Habanero Chili, Ancho Chili oder ein Chilimix für Chiliöl. Alle unsere Chili Mischungen sind frei von Glutamat und künstlichen Aromastoffen!

Klicke auf das Gewürze Bild um die Grösse der Verpackung und Bestellmengen anzupassen.

 

INFOS ÜBER CHILI GEWÜRZE:

Chili von scharf bis höllisch scharf!

Ein scharfer Chili bringt das gewisse Etwas in Ihre Gerichte. Dabei kann schon eine kleine Prise Habanero Chili genügen und Ihre Rezepte bekommen eine dezent-scharfe und interessante Note. Bei uns finden Sie alle Sorten und Schärfegrade die einen Fan der scharfen Schoten glücklich machen. Milden Ancho-Chili für eine mexikanische Mole. Peperoncino für ein rassig-scharfes Chiliöl. Habanero Chili für teuflisch scharfe Penne all’arrabbiata. Jalapeno, Piri Piri oder Cayenne Chilipulver für feine Marinaden, Chilipasten, Salsas und Chilisaucen. Stöbern Sie in unserem Sortiment und erfahren alles über die Herkunft, Verwendung und den Schärfegrad der verschiedenen scharfen Unterarten der Paprika.

Wie wird Chili Schärfe gemessen?

Der Schärfegrad einer Chilischote ist abhängig vom Anteil Capsaicins das vor allem in den Samen und den weissen Trennwänden enthalten ist. Capsaicin reizt die Schleimhäute und löst eine Schärfempfindung aus. Die Schärfe einer Chilifrucht kann klassisch in der Einheit Scoville oder mit moderner Hochleistungsflüssigkeitschromatographie gemessen werden.

Die bekannte Messeinheit Scoville gibt einen Wert in Milliliter Wasser an, zum Beispiel 100'000 Scoville. Dies bedeutet, dass dieser Schärfegrad mit 100'000 Milliliter Wasser neutralisiert werden kann. Um einen Milliliter reines Capsaicin zu neutralisieren braucht es demzufolge 16 Millionen Milliliter oder einfacher gesagt sagenhafte 16'000 Liter Wasser.

Vereinfacht werden bei uns die Angaben in einer Schärfeskala von 1-10 angegeben. Dabei bedeutet 1 = ziemlich mild und 10 = sehr scharf.

Ein extrem scharfer Chili

Wenn Sie den Habanero Chili bereits viel zu scharf finden, lassen Sie bitte die Finger vom Bhut Jolikia Chili! Der Bhut Jolikia bewegt sich nochmals in einer ganz anderen Schärfe-Liga und erreicht einen Schärfegrad von 10+++ oder einen Scoville Wert von 855'000 – 1'100'000. Zum Vergleich hat ein schon sehr scharfer Habanero Chili einen Scoville Wert von 100'000 - 350'000.

Bitte beachten Sie das die Schärfe des Bhut Jolikia erst nach 30-45 Minuten wieder abklingt. Also viel Spass und stellen Sie zur Sicherheit einige Gläser Milch zur Abkühlung bereit!

Was neutralisiert Chili Schärfe in einem Gericht?

Scharfes Essen wird bei uns immer beliebter. Doch jeder der gerne mit den scharfen Schoten kocht, hat schon einmal etwas zu viel Chili in seine Speisen gegeben. Was kann ich nun tun damit meine Gäste nicht alle schweissgebadet am Tisch sitzen? Folgende Tipps helfen die Schärfe in Ihren Gerichten wieder zu neutralisieren:

  • Joghurt, Milch, Rahm, Mascarpone helfen bei der Neutralisierung von zu viel Schärfe in einem Gericht. Durch das enthaltene Fett und Zucker wird das Capsaicin abgeschwächt.

Was tun, wenn man zu scharf gegessen hat?

Die Augen röten sich und der Schweiss läuft einem von der Stirn. Bei Gerichten mit zu viel Chili kann einem schon einmal der Appetit vergehen. Aber was kann man tun, um die Schmerzen zu lindern? Wir haben für Sie einige hilfreiche Ratschläge zusammengestellt:

  • Kein Wasser trinken. Wasser hilft bei der Abschwächung von Schärfe überhaupt nicht, sondern verteilt das enthaltene Capsaicin noch zusätzlich im Mund und Magen.

  • Milch & Joghurt helfen die Schärfe für kurze Zeit erträglicher zu machen.

  • Weissbrot & Toastbrot schwächt die Schärfe ebenfalls etwas ab. Dabei sollte das Brot über einige Minuten zu sich genommen und langsam gekaut werden.

  • Mascarpone ist laut einer Studie am wirksamsten um das Brennen im Mund in den Griff zu bekommen. Zusammen mit Weiss- oder Toastbrot kann die Mascarpone auch als Beilage serviert werden. Als Ersatz für Mascarpone kann auch Frischkäse verwendet werden.

Chilifäden für Saucen und Salate

Chilistrings sind nur eine von vielen Besonderheiten unseres Chili-Sortiments. Sie eignen sich ausgezeichnet für asiatische Gerichte, Fisch, Salate und Saucen. Zudem können mit den Chilifäden fantastische Teller dekoriert werden.