KONTAKT

chefkoch-gewuerze.ch

H.J. Gabathuler AG

Hauptstrasse 145

9434 Au/SG

Tel: 071-722-07-63

info@chefkoch-gewuerze.ch

SORTIMENT

INFO

NEWSLETTER ABONNIEREN

BESTELL-HOTLINE

Tel: 071-722-07-63

Mo - Fr  07:30 -12:00

              13:00 -17:30

SICHER ZAHLEN

BEZAHLEN MIT

VERSAND

Folge uns auf:

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
favicon-chefblog_w.png

Alle unsere Gewürze sind ohne Geschmacksverstärker und ohne künstliche Aromen

Herzlich Salzfrei - Gewürze ohne Salz

sortiment-herzlich-salzfrei-gewuerze-ohn

100 % natürliche Gewürze ohne Salz, Zucker, Glutamat!

Ob salzfreie Bouillon, Fleisch, Fisch, Poulet oder Gemüse. Die 12 einzigartigen Gewürzmischungen sind das Gewürze Highlight für eine ausgewogene und gesunde Ernährung! Herzlich salzfrei Gewürze werden zu 100 % aus reinen Gewürzen der Spitzenklasse hergestellt und verzaubern Ihre Gerichte mit Ihrem 

perfekt abgestimmten, einzigartigen und puren Geschmack!

Klicken Sie auf das Gewürze Bild um mehr über die verschiedenen Gewürzmischungen zu erfahren.

INFOS ÜBER GEWÜRZE OHNE SALZ:

 

Die Gewürze von herzlich salzfrei für eine gesunde Ernährung

Gewürze ohne Salz, Zucker und Glutamat – geht das? Ja das geht! Als Vorreiter im Bereich der Gewürze ohne Zusätze haben wir zwölf einzigartige Gewürzmischungen erschaffen. Die «herzlich salzfrei» Gewürzmischungen zeichnen sich durch die hohe Qualität der reinen Gewürze und der optimalen Abstimmung der Gewürzmischungen aus.

 

Durch die absolute Natürlichkeit der einzelnen Gewürze Komponenten und dem bedingungslosen Einsatz von Gewürzen und Kräutern der Spitzenqualität, entfalten die Gewürzmischungen ihre unverwechselbare Würz Kraft. Ob salzfreie Bouillon, Currypulver, Fischgewürz, Teigwaren & Pizza Gewürz, Gemüsegewürz, Salatkräuter für eine gesunde Salatsauce oder ein Grill- und Fleischgewürz. Abwechslungsreiches und gesundes Essen mit feinem Geschmack ist dank der Gewürze von «herzlich salzfrei» nicht länger ein Wunschdenken!

  

​Würzen mit Kräutern bringt den Extra-Geschmack auf Ihren Teller

Beim salzlosen Würzen spielen die Kräuter die Hauptrolle. Darum werden nur die besten Kräuter und Gewürze aus ausgewählten Anbaugebieten für unsere Gewürzmischungen verwendet. Dank der hohen Würz Kraft der verschiedenen Gewürze können diese für die Zubereitung in der Pfanne, auf dem Grill oder im Backofen verwendet werden.

Fleisch und Fisch richtig würzen ohne Salz

Grundsätzlich sollte man beim salzfreien Würzen immer eine Einwirkzeit der Gewürze einrechnen. Den die Kräuter und Gewürze sollen ihren vollen Geschmack an das Fleisch oder den Fisch abgeben. Daher wird bei Fleisch und Fisch zuerst die Gewürzmischung aufgestreut und danach mit etwas Öl beträufelt. Am besten massiert man nun die Gewürzmischung noch kurz ein, damit sich diese optimal mit dem Kochgut verbindet. Nun lässt man das Ganze für 1–2 Stunden im Kühlschrank ruhen bevor man es in der Pfanne, auf dem Grill oder im Backofen zubereitet.

Die Verwendung von salzlosen Gewürzen hat zudem den Vorteil, dass dem Fleisch beim Marinieren oder Würzen keine Flüssigkeit entzogen wird. Dadurch wird das Fleisch bei der Zubereitung auf dem Grill, in der Pfanne oder im Backofen noch saftiger!

 

Gemüse richtig würzen ohne Salz

Bei Gemüse gibt es verschiedene Zubereitungsarten. Das Hauptaugenmerk muss aber immer darauf liegen, dass die Kräuter bei der Zubereitung nicht verbrennen.

Antipasti Gemüse: Das Gemüse zuerst mit der salzlosen Gewürzmischung bestreuen, mit etwas Olivenöl beträufeln und vermischen. Nun das Gemüse für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen, damit sich die Aromen der Gewürze und Kräuter mit dem Gemüse verbinden können. Anschließend das Gemüse auf dem Grill oder in der Pfanne zubereiten. In der Pfanne sollte das Gemüse mit genügend Öl zuerst auf kleiner Stufe weich gekocht werden. Erst für die letzten 2–3 Minuten wird das Gemüse bei hoher Stufe kurz angebraten, damit das Gemüse eine schöne Bräune erhält.

Gekochtes Gemüse: Das Gemüse zuerst im Wasser weich kochen. In der Zwischenzeit gibt man die Gewürzmischungen  (Nr. 4, 9 oder 10) entweder in etwas geschmolzenen Butter oder zum Beispiel in eine Rahmsauce und lässt die Gewürze etwas ziehen. Wasser abgießen und die Butter oder die Sauce dazugeben. 

Gemüse im Steamer: Das Gemüse in die Steamerform geben und direkt mit der gewünschten Gewürzmischung würzen. Damit das Gemüse schön knackig bleibt sollten die korrekten Garstufen und Zeitangabe verwendet werden. Diese findet man normalerweise in der Betriebsanleitung des verwendeten Steamers.. 

Teigwaren und Reis richtig würzen ohne Salz

Teigwaren und Reis können zuerst in Wasser weichgekocht werden. Wahlweise kann man das Brühwasser auch mit der herzlich salzfrei Suppenbouillon würzen.

 

Teigwaren: Die Teigwaren werden zuerst im Wasser weichgekocht. In der Zwischenzeit kann in einer kleinen Pfanne etwas Wasser und Olivenöl zusammen mit der Gewürzmischung (Nr. 4) erwärmt werden. Sobald die Teigwaren al dente sind das Wasser abgießen. Die Nudeln zusammen mit der eingeweichten Gewürzen in einer Pfanne gut vermischen. Fertig ist ein einfaches aber köstliches Teigwaren Gericht.

Natürlich können Teigwaren auch mit den verschiedensten Saucen angerichtet werden. Ob auf Tomaten-, Rahm- oder einer Bouillon Basis ohne Salz, die Saucen sollten zusammen mit den Gewürzmischungen aufgekocht werden. So können die Kräuter und Gewürze ihr volles Aroma an die Saucen abgeben.

 

Reis: Der Reis wird zuerst im Wasser weichgekocht. Sobald fast alles Wasser eingekocht ist und der Reis nur noch wenige Minuten benötigt, bis er weich ist, wird dieser nach Belieben gewürzt. Ob mediterran (Nr. 4, 10), asiatisch (Nr. 13), mit Gemüse Geschmack (Nr. 9) oder Bärlauch und Knoblauch Geschmack, hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

Gesund Essen – gesund Leben mit den Gewürzen von herzlich salzfrei

Die Gewürzmischungen sind ideal für eine gesunde Ernährung, die auch schmeckt. Denn wer gerne gut und gesund kocht, muss sich nicht länger auf eintönige und fade Mahlzeiten einstellen. Die Gewürzlinie «herzlich salzfrei» bietet Ihnen eine Auswahl von 12 verschiedenen Gewürz Kompositionen für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung.

Auf eine salzarme Ernährung umstellen

Die natürlichen und vielschichtigen Aromen unserer «herzlich salzfrei» Gewürze sorgen dafür, dass sich Ihre Geschmackssinne schnell an eine salzlose oder salzarme Ernährung gewöhnen. Dabei werden Sie wieder lernen die ganze Vielfalt der verschiedenen Aromen in Ihren Gerichten und Speisen wahrzunehmen. Den viele der Lebensmittel denen Sie heute im Alltag begegnen enthalten viel zu viel Salz, Zucker und Glutamat. Dadurch stumpfen die Geschmacksnerven im Laufe Ihres Lebens immer mehr ab und Sie nehmen nur noch ungesunde und übersalzene Lebensmittel als würzig war.

Zum Glück, können sich unsere Geschmacksnerven regenerieren. Eine Umstellung zu einer salzarmen oder salzfreien Ernährung dauert im Normalfall 1 bis 2 Wochen. Nach dieser Eingewöhnungsphase werden Ihre Geschmacksknospen bereits viel sensibler auf die Würz Kraft von natürlichen Gewürzen reagieren. Die Feinheiten und verschiedenen Aromen eines Gerichtes werden Sie wieder viel intensiver wahrnehmen und dies ohne Kochsalz, Glutamat oder Zucker!

Gewürze ohne Geschmacksverstärker

Alle «herzlich salzfrei» Gewürz Kreationen werden ohne weitere Zusatzstoffe hergestellt. Denn künstlich zugefügte Geschmacksverstärker stumpfen unsere Geschmacksnerven mit der Zeit ab. Dies hat zur Folge, dass wir natürliche Speisen als nicht würzig und fad wahrnehmen, obwohl diese einen unvergleichlichen und guten Eigengeschmack haben.

 

Heutzutage ist es ziemlich schwer Glutamate in Lebensmitteln zu erkennen. Diese werden nämlich unter unzähligen verschiedenen Namen und Variationen in Lebensmitteln eingesetzt. Dabei werden diese unter Bezeichnungen versteckt bei denen man auf den ersten Blick keine Glutamate vermutet, wie zum Beispiel Hefewürze, Hefeextrakt, Würze, Aroma, Pflanzenproteinextrakt oder pflanzliche Würze.

Warum werden Geschmacksverstärker in Gewürzen eingesetzt?

Dies hat vor allem wirtschaftliche Gründe. Durch den Einsatz von Geschmacksverstärkern müssen in Gewürzmischungen oder Lebensmittel weniger reine Kräuter und Gewürze verwendet werden. Der Geschmack wird zum größten Teil von den billigen Zusatzstoffen erzeugt. Zudem erhöhen Geschmacksverstärker unsere Esslust auf eine künstliche Weise, die zu Übergewicht führen kann. Besten Beispiel dafür sind Kartoffel Chips. Hat man einmal eine Tüte mit Chips geöffnet, fällt es einem ziemlich schwer nicht gleich die ganze Kartoffel Chips Packung zu essen.

Ist zu viel Salz schädlich für die Gesundheit?

Die Schweizerische Herzstiftung weist darauf hin, dass ein reduzierter Salzkonsum den Blutdruck und das Risiko für Herzkreislauf Erkrankungen senkt. Der durchschnittliche Salzkonsum in der Schweiz liegt bei ca. 9 Gramm pro Tag, die Weltgesundheitsorganisations WHO empfiehlt jedoch einen täglichen Salzkonsum von unter 5 Gramm pro Tag.

Wie kann man den Salzkonsum senken?

Ein sparsamer Umgang mit Salz kann sich auf die Gesundheit positiv auswirken. Weniger Salz zu sich zu nehmen ist in der heutigen Zeit aber gar nicht mehr so einfach. Denn ca. 70–80 % des täglich konsumierten Salzes nehmen wir über fertige Lebensmittel Produkte auf. Um sicher zu gehen, wie viel Salz in einem Produkt verarbeitet wurden, prüft man die Nähwert Angaben auf der Lebensmittel Verpackung. Der Salzgehalt wird auf den Verpackungen auch oft mit Natrium Gehalt (Na) oder Sodium angegeben. Dieser Wert kann mit 2,5 multipliziert werden um den genauen Salzgehalt zu ermitteln. Als Beispiel: 1 g Natrium = 2,5 g Kochsalz (NaCI).

 

Am meisten Salz versteckt sich in folgenden Produkten:

  • Käse und Käseprodukte

  • Fleischprodukte wie Wurstwaren, Schinken, Speck, usw.

  • Salzige Snacks und Kartoffel Chips

  • Suppen, Bouillon, Streuwürze, usw.

  • Brot und Backwaren

  • Convenience-Produkte und Fertiggerichte 

Tipps für eine salzarme Ernährung:

  • Reduktion von Kochsalz in der Küche

  • Wenn immer möglich selbst gekochtes essen

  • Würzen mit salzfreien Gewürzen

  • Möglichst frische Lebensmittel verwenden

  • Nicht zu viele vorgefertigte Lebensmittel essen 

 

Unsere Gewürz Philosophie – mehr würzen und weniger salzen!

Gesunde Gewürze mit einem einmaligen Eigengeschmack herzustellen, die von der ganzen Familie von Jung bis Alt einfach verwendet werden können, ist unser Hauptanliegen. Um Ihnen die bestmögliche Qualität und Würz Kraft zu bieten werden alle Gewürze der «herzlich salzfrei» Linie ohne Salz, Zucker, Geschmacksverstärker oder anderen Zusatzstoffen hergestellt. Leben Sie gesünder mit unseren Gewürzen ohne Salz!

100% natürliche Gewürzmischungen ohne Salz, Zucker, Glutamat!