top of page

Gulasch Suppe nach Grossmutter's Rezept!

Eine herzhafte Gulaschsuppe ist nicht nur in den kalten Wintermonaten eine Wohltat für die Sinne. Dieser Suppenklassiker schmeckt frisch zubereitet einfach köstlich und gewinnt sogar noch an Geschmack, wenn er wieder aufgewärmt wird!

Rezept für die beste Gulaschsuppe

Hier präsentieren wir das traditionelle Grossmutter-Rezept, das der ganzen Familie schmecken wird.

 

Zutaten für Gulaschsuppe:

- 500 g Gulaschfleisch (Rind)

- 3 Wienerli

- 1 Zwiebel

- 3 grosse Kartoffeln

- 1 Peperoni rot

- 2 Knoblauchzehen

- 1 Esslöffel Paprika rot

- 1 Esslöffel Tomatenmark

- Salz

 

Rezept Beschreibung:


Vorbereitung:

 Schneide die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Stücke und die Wiener Würstchen in 1 cm dicke Scheiben. Erwärme die Rinderbrühe mit 8 dl Wasser in einem Topf. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Würfel von etwa 1 cm Dicke. Je nach Vorliebe können die Würstchenstücke auch weggelassen werden. Falls das Gulaschfleisch nicht bereits vorgeschnitten wurde, schneide es in mundgerechte Stücke.


Zubereitung:

Zunächst brätst du die Rindfleischwürfel in heissem Öl für etwa 5 Minuten scharf an. Während des Bratens rührst du das Fleisch regelmäßig um. Dann fügst du den gehackten Knoblauch und die Zwiebeln hinzu und dünstest sie weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze mit.


Danach gibst du das Tomatenmark dazu und rührst alles gut um. Anschliessend löschst du alles mit der Rinderbrühe ab.


Jetzt kannst du nach Geschmack das Gulaschgewürz und das Paprikapulver hinzufügen und alles für etwa 1 Stunde bei niedriger Hitze und geschlossenem Deckel schmoren lassen.


Nachdem das Fleisch zart ist, gibst du die gewürfelten Kartoffeln hinzu und kochst sie weitere 20 Minuten mit. Sobald die Kartoffeln weich sind, fügst du die Wiener Würstchen hinzu und würzt alles mit dem geräucherten Paprikapulver und der Pfeffermischung ab. Bei Bedarf kannst du noch etwas Salz hinzufügen.


Voilà, die herzhafte und köstliche Suppe für die ganze Familie ist fertig!



 


 

Comments


bottom of page