Masala steht in der indischen Küche für spezielle fertig zusammengestellte Gewürzmischungen. Dabei bedeutet der Name Masala in Indien so viel wie "Gewürze" oder "Zutaten". Die berühmtesten Masala Mischungen sind Garam Masala, Chat Masala und Tanduri oder Tandoori Masala.

 

Tandoori Masala oder Tanduri Masala ist eine indische Gewürzmischung zum Marinieren von Fleisch- und Pouletgerichten.

 

Zubereitet werden die marinierten Fleisch oder Pouletstücke anschliessend in dem sogenannten Tandur einem speziellen sehr rustikalen Backofen der mit Holzkohle erwärmt wird. Tandoori wird aus scharfen und aromareichen Gewürzen wie Chili, Kreuzkümmel und Koriandersamen hegestellt. Für die Pouletmarinade werden zu der Tandoori Masala Curry Mischung zusätzlich noch Jogurt, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer, Salz und Zitronensaft beigemischt.
 

Chefkoch-Gewürze Tipp:

 

Rezept Tandoori Masala Chicken Curry:

 

Zutaten:


  • 1 ganzes Poulet oder Poulet Stücke
  • 400g Nature Jogurt oder griechisches Jogurt
  • 2-3 Esslöffel Tandoori Masala Curry Mischung
  • 3 cm geraffelter Ingwer
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 1-2 Teelöffel feines Meersalz
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Ghee oder Pflanzenöl

 

Zubereitung:


  • Das Poulet mit kaltem Wasser abwaschen, trockentupfen und in Teile zerlegen. Dabei ist es wichtig die Haut von allen Hühnchen Teilen zu entfernen.
  • Damit die Marinade gut in das Hühnchen Fleisch einziehen kann, werden die einzelnen Fleischstücke mehrmals mit einem Messer (nicht zu tief) eingeschnitten.
  • Den Frischen Ingwer fein hacken (es kann auch getrockneter Ingwer verwendet werden).
  • Die Gewürzmischung Tandoori Masala Curry, den gehackten Ingwer, die Knoblauchzehe (gepresst), Zitronensaft, Nature Jogurt und das Salz in eine grosse Schüssel geben und sehr gut vermengen.
  • Nun die Poulet Stücke in die Schüssel mit der Marinade geben und alle Fleischstücke gut mit der Marinade einstreichen. Am Schluss so gut wie möglich die Poulet Stücke mit der Marinade bedecken und die ganze Schüssel mit einer Frischhaltefolie abgedeckt mindestens 5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Umso länger Sie die Marinade einziehen lassen umso intensiver wird der Geschmack. Am besten wird das Tadoori Masala, wenn die Marinade über Nacht ihr volles Aroma an das Pouletfleisch abgeben kann.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Nun wird die Auflaufform mit dem Ghee oder dem Pflanzenöl eingestrichen.
  • Die Fleischstückte sowie die Marinade in die Auflaufform geben und in den Backofen schieben.
  • Das ganze wird nun während ca. 40 bis 60 Minuten im Backofen gegart. Dabei sollten Sie immer wieder kontrollieren ob die Fleischstücke mit Marinade bedeckt sind. Wenn sich nach der Garzeit eine feine Kruste gebildet hat ist das Tandoor Masala Chicken bereit zum Servieren. Bei Anzeichen, dass die Fleischstücke schwarz werden die Hitze etwas reduzieren und/oder die Auflaufform mit etwas Alufolie abdecken.

Tandoori Masala Curry

10,80 CHFPreis
Wähle die Verpackungsgrösse
  • Koriander, Cumin, unbehandeltes Meersalz, Rote Bete, Knoblauch, Ingwer, Muskatblüte, Bockshornklee, Canehl Zimt, Pfeffer, Kardamom, Nelken, Muskatnüsse, Sumach (Sumach, 7% Salz)

KONTAKT

SORTIMENT

chefkoch-gewuerze.ch

H.J. Gabathuler AG

Hauptstrasse 145

9434 Au/SG

Tel: 071-722-07-63

info@chefkoch-gewuerze.ch

INFO

NEWSLETTER ABONNIEREN

BESTELL-HOTLINE

Tel: 071-722-07-63

Mo - Fr  07:30 -12:00

              13:00 -17:30

SICHER ZAHLEN

BEZAHLEN MIT

VERSAND

FOLGE UNS AUF:

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
favicon-chefblog_w.png