KONTAKT

chefkoch-gewuerze.ch

H.J. Gabathuler AG

Hauptstrasse 145

9434 Au/SG

Tel: 071-722-07-63

info@chefkoch-gewuerze.ch

SORTIMENT

INFO

NEWSLETTER ABONNIEREN

BESTELL-HOTLINE

Tel: 071-722-07-63

Mo - Fr  07:30 -12:00

              13:00 -17:30

SICHER ZAHLEN

BEZAHLEN MIT

VERSAND

Folge uns auf:

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
favicon-chefblog_w.png

Schwarzer Pfeffer ist ein Allerweltsgewürz und kann eigentlich bei fast jedem Gericht verwendet werden.

Der echte Pfeffer stammt ursprünglich von der indischen Malabarküste wo er am gleichnamigen Pfefferstrauch (Piper nigrum) wächst. Bei der Pflanze handelt es sich eigentlich um eine Kletterpflanze die an Bäumen, bis zu 10 Meter empor wachsen kann. Kultivierte Pfeffersträucher werden hingegen nur 3 bis 4 Meter hoch. Heutzutage wird der echte schwarze Pfeffer vor allem in Vietnam, Indien, Indonesien, Brasilien und Malaysia angebaut und wird dabei in verschiedene Farbklassen eingeteilt.

 

Fälschlicherweise wird oft angenommen, dass die roten, schwarzen, weissen und grünen Pfefferkörner von unterschiedlichen Pfefferpflanzen stammen. Dies stimmt aber nicht, denn die verschieden farbigen Pfefferkörner haben ihren Ursprung alle am gleichen Pfefferstrauch "Piper nigrum". Die Abweichung in der Farbe der Pfefferkörner hängt vom Erntezeitpunkt und der Behandlung der Pfefferbeeren ab. Der Schwarze Pfeffer wird kurz vor der Reife geerntet, wenn die Pfefferfrüchte eine grüne bis gelb-orange Färbung angenommen haben. Durch die anschliessende Trocknung an der Luft werden die Pfefferkörner hart und erhalten ihren scharfen und typischen Geschmack sowie ihre schwarze Farbe.

 

Dieser aromatische schwarze Pfeffer aus Brasilien hat einen typischen pfeffrigen Geschmack und eine angenehme schärfe. Er passt optimal zu allen Gerichten die eine angenehme Pfeffernote benötigen.

 

Chefkoch-Gewürze Tipp:

Für dunkle Saucen sollte man immer schwarzen Pfeffer verwenden.

Pfeffer schwarz ganz

8,80 CHFPreis
Wähle die Verpackungsgrösse
  • Pfeffer schwarz

Kunden kauften auch:

Wir haben zur Zeit keine Produkte.

Wir haben zur Zeit keine Produkte.

Wir haben zur Zeit keine Produkte.

Wir haben zur Zeit keine Produkte.