Die säuerlichen Zitronen wachsen am immergrünen Zitronenbaum, deren Äste mit Dornen gespickt sind. Die Zitrone stammt mit grosser Wahrscheinlichkeit aus Indien. In Europa wurde die Zitrone nachweislich ab dem 13. Jahrhundert in Sizilien und Spanien angebaut. Sie wachsen am besten an warmen Standorten mit einem gleichmässig feuchten Klima.

 

Der säuerliche Geschmack der Zitrone kommt nicht von ungefähr, denn im saftig gelben Fruchtfleisch sind verschiedenste Fruchtsäuren wie die Zitronensäure und Ascorbinsäure enthalten. Schon bei den alten Seefahrern war die Zitrone einer der wichtigsten Vitamin C Lieferanten um der Vitaminmangel-Krankheit Skorbut vorzubeugen. So war es im 17. Jahrhundert auf allen Schiffen der britischen Marine Vorschrift täglich mindestens ein Unze oder 29.5 Milliliter Zitronensaft zu sich zu nehmen. Umgerechnet sind dies etwa 4 Zitronen pro Tag um den Tagesbedarf an Vitamin C nur mit Zitronensaft abdecken zu können. Heutzutage wird vor allem Zitronensaft und Zitronenschale zum Aromatisieren von Saucen, Fischgerichten, Fleischgerichten sowie für Süssspeisen und Kuchen verwendet.

 

Zitronenfruchtpulver wird vor allem für Sorbees, Cremen, Kuchenfüllungen und Espumas verwendet und verleiht Speisen und Getränken eine frisch-saure Geschmacksnote. Zudem eignet es sich ausgezeichnet für die Herstellung Pralinen.

Zitronen Fruchtpulver auf Maltodextrin

40,70 CHFPreis
Wähle die Verpackungsgrösse
  • Zitronenfruchtsaft, Maltodextrin

KONTAKT

chefkoch-gewuerze.ch

H.J. Gabathuler AG

Hauptstrasse 145

9434 Au/SG

Tel: 071-722-07-63

info@chefkoch-gewuerze.ch

SORTIMENT

BESTELL-HOTLINE

Tel: 071-722-07-63

Mo - Fr  07:30 -12:00

              13:00 -17:30

SICHER ZAHLEN

BEZAHLEN MIT

INFO

VERSAND

NEWSLETTER ABONNIEREN

FOLGE UNS AUF:

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
favicon-chefblog_w.png